Geschichte

2000 
Eine Handels- und Herstellerfirma wurde gegründet, die auf der Tradition und den Erfahrungen des früheren Kettenherstellers Hlubočky beruht. Die neue Firma wird mit Fokus auf Handel und Herstellung von speziellen Ketten konzipiert. 

2003
Die Produktion von Anlasserbuchsen (Automobilkomponente) für Starter der Firma Magneton a.s. wurde lanciert.

2005
Das Produktionsprogramm wurde mit der Auftragsproduktion von Ketten- und Zahnantrieben und weiterer Komponenten für Fördersystemen sowie für mobile Regalsysteme erweitert.

2007
Der nächste Ausbau unserer Produktion findet statt: Spezielle Ketten und damit verbundene Teile für europäische Filialen des multinationalen Unternehmens Challenge Power Transmission kommen dazu.

2012
Eine Erweiterung von Produktionskapazitäten und der Induktions-Härteanlage wurde vorgenommen.

2013
Erteilung der Zertifizierung nach ČSN ISO 9001:2008 für Fertigung von Ketten.

2014
Modernisierung unserer technologischen Anlagen durch neue Maschinen.

2015
Unsere Gesellschaft wird zum Handelsvertreter der japanischen HITACHI für Tschechien und Slowakei ausgewählt. Weitere Schritte zur Erweiterung unserer Produktionskapazitäten und Technologieanlagen durch zusätzliche Maschinen auf dem letzten Stand der Technik.

2016
Im Hinblick auf die Entwicklung des Unternehmens wird die Gesellschaft mit beschränkter Haftung MORAVIA ŘETĚZY s.r.o. in die Aktiengesellschaft MORAVIA ŘETĚZY a.s. umgewandelt. Gleichzeitig erfolgt auch die Sitzverlegung der Gesellschaft.

This website uses cookies. More info